Sommerfest 2016

Der Förderkreis des Handballsports in Schmelz e.V. richtet vom 01.07. – 03.07.2016 sein Familien-Sommerfest auf dem Renges in Schmelz aus.

Für die Kinder haben wir für diese Tage ein Camp geplant, d.h. die Kinder- und Jugendlichen dürfen auf dem Renges 2 Tage in ihren Zelten übernachten und bekommen etliche Attraktionen geboten.

Das Kinder- und Jugendcamp ist für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen kostenfrei.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Im Rahmen dieses Sommerfestes werden auch für die Erwachsenen einige Aktionen zur Verfügung stehen. So soll es u.a. eine geführte Wandertour geben. Die Eltern dürfen natürlich auch auf dem Renges übernachten.

Für den Samstagabend ist ein bunter Abend mit Karaoke geplant.

Es sind hierzu natürlich alle Vereinsmitglieder, Jugendspieler, Aktiven, Eltern, Großeltern, Freunde, Gönner und Verwandte herzlich eingeladen und wir freuen uns auf jeden der das Sommerfest besucht.

Doppelter Einsatz für Phillipp 

In der kommenden Saison spielt Philipp Kockler in der B-Jugend des HC 77 Schmelz Saarlandliga und zusätzlich RPS Oberliga in der B-Jugend des HSV Püttlingen.
Die Püttlinger Jung-Piranhas haben alle vier Spiele der Qualifikation zur RPS souverän für sich entscheiden können. Philipp spielte im Spiel gegen HWE Erbach-Waldmohr zum ersten Mal im Trikot des HSV-Püttlingen.
Da Philipp sowohl einige Spieler der Mannschaft von vorher aus der Saarauswahl kannte und noch dazu mit Lauren Poro und Tom Ihl die gleiche Sportzweig-Klasse des Gymnasiums am Rotenbühl besucht, war es für ihn ein leichtes, sich in die Mannschaft zu integrieren. Angefeuert von vielen Schmelzer Fans, war Philipp in allen vier Spielen eine Bereicherung für seine neue Mannschaft.
Seine Entscheidung höherklassig spielen zu wollen können wir sehr gut verstehen und sind somit umso stolzer darauf, dass uns Philipp trotz dieser Mehrbelastung, für die Saarlandliga noch erhalten bleibt. Dies ist durch eine neue Regelung des Zweitspielrechts möglich, die ab 01.07.2016 in Kraft tritt und Jugendspielern die Gelegenheit gibt auf höherem Niveau zu spielen und gleichzeitig ihrem Heimatverein treu zu bleiben.
Philipp wünschen wir eine tolle, verletzungsfreie Saison sowohl in Püttlingen, als auch in Schmelz.
Alle Jugendmannschaften freuen sich übrigens über Unterstützung von den Zuschauerbänken aus. Nicht nur in Püttlingen. 

Erfolgreiches Turnier „Handball für Jedermann“

Am vergangenen Wochenende wurde an zwei ereignisreichen Tagen erneut das Hobbyturnier „Handball für Jedermann“ in der Primshalle ausgetragen. 14 Mannschaften traten an, um den Fußballern der FSG Schmelz/Limbach den Titel und somit den Wanderpokal streitig zu machen.

Doch am Ende sollte der alte Sieger auch der neue sein.

Die FSG setzte sich im Finale gegen die Prims-Theel-Löwen durch und behauptete so den Anspruch auf den Pokal für ein weiteres Jahr.

Im kleinen Finale trennten sich die Inglorious Bierstars und der Junggesellenverein mit einem fairen Unentschieden. Beide Mannschaften teilen sich also den 3. Platz.

Der Junggesellenverein sicherte sich zudem mit um die 70 getrunkenen Biermetern den Titel des Bierkönigs. Mit einem sensationellen vierstelligen Betrag lag der JGV am Ende uneinholbar in Front.

Auch das schönste Outfit wurde wieder belohnt und ging in diesem Jahr verdient an die Tiger Kittys.

Der HC Schmelz bedankt sich herzlich bei allen Mannschaften für die Teilnahme und bei allen Helfern für die tolle Unterstützung.

Anregungen aller Art für das kommende Jahr nehmen wir gerne entgegen.
Meldet euch für Lob und Kritik einfach unter info@hc-schmelz.de

MARVIN SCHUG IM REGIO CUP IN KARLSRUHE AM START

Regio Cup in Karlsruhe mit Schmelzer Beteiligung

Am Sonntag war unser B-Jugend Spieler Marvin Schug mit der Saarauswahl auf dem Regio Cup in Karlsruhe unterwegs. Bei diesem Wettbewerb treffen die Teams der männlichen Jahrgänge 2001 und weiblichen Jahrgänge 2002 aufeinander. Die Gegner waren die Auswahlmannschaften aus Baden, Südbaden, Hessen und Bas-Rhin (Frankreich). Marvin konnte für sein Team ein paar Tore erzielen, jedoch waren die anderen Mannschaften unseren Jungs meist körperlich überlegen, so dass das Team des HVSaar , mit Dirk Mathis und Christian Schwarzer auf der Bank, leider nur sein letztes Spiel gegen Bas-Rhin gewinnen konnte. Zusammengefasst mit den Ergebnissen der Mädchen, die in der letzten Begegnung ihre Führung kurz vor Schluss abgeben mussten, wurde das Saarland Vierter. Der erste Platz ging an die Teams aus Baden und der Fair Play Pokal an die Mannschaften aus Frankreich.

Ergebnisse des HVsaar
männlich 2001
Saar : Südbaden 17:20
Hessen : Saar 18:13
Saar : Baden 11:22
Bas-Rhin : Saar 14:18

weiblich 2002
Saar : Südbaden 9:15
Hessen : Saar 17:11
Saar : Baden 19:23
Bas-Rhin : Saar 14:14

Regio Cup in Karlsruhe2016