mD1 gegen Fraulautern / Überherrn

Nach den letzten beiden Partien war man heute
zuversichtlich, dass wir ein tolles Spiel erleben dürfen.
Leider kam es anders als geplant. Nachdem unser Gegner ohne Ersatzspieler
anreiste, sahen sich die Jungs schon als klare Sieger.
Bereits in den ersten Minuten wurde schnell klar, dass hier keine Glanzleistung
zu erwarten war. All das Erlernte aus den vergangenen Trainingseinheiten wurde
über Bord geworfen. Im Angriff wurde mit der Chancenverwertung leichtfertig
umgegangen. Zu viele Bälle, die nicht das Tor trafen. In der Abwehr wurde viel
zu passiv agiert, was zur Folge hatte, dass wir Tür und Tor öffneten. Letztlich
konnten auch die Torhüter heute nicht an die Leistung der vergangenen Wochen
anknüpfen. Endstand 10 : 10.
Das Spiel gilt es jetzt abzuhaken und nach vorne zu schauen. Das nächste Spiel
findet in Völklingen statt. Hier erwarten wir wieder eine geschlossene und
konzentrierte Mannschaftsleistung.