377+ 2013

Ziel geschafft und weit übertroffen!

Um Werbung für unseren mitreißenden und attraktiven Sport zu machen und neue Freunde dafür zu gewinnen, hat der HC 77 am vergangenen Sonntag die Aktion 377+ durchgeführt.

Ziel war es, mindesten 377 Zuschauer an einem „normalen“ Heimspieltag zu den Spielen der Frauen 1 und Herren 1 in die Primshalle zu locken.

Unterstützt durch ein interessantes Rahmenprogramm wurde den Zuschauern kurzweiliger, spannender und interessanter Handballsport geboten.

Beim Start des Frauenspiels war die Halle schon sehr, sehr gut besucht. Die wiedererstarkte Frauenmannschaft gewann ihr Heimspiel hochverdient mit 27:20 und brachte das Publikum mit sehenswerten Kombinationen und vielen erfolgreich abgeschlossenen Tempogegenstößen bereits super in Stimmung.

Doch spannend blieb die Frage: Werden wir unser ehrgeiziges Ziel erreichen und wie viele Zuschauer sind letztlich unserer Einladung gefolgt?

Um 18:45 nach dem Start des Herrenspiels wurden alle Anwesenden in der Halle gezählt und man kam auf die fantastische Zahl von 504 begeisterten Zuschauern.

Diesen wurde an diesem Abend dann spannender und abwechslungsreicher Handballsport geboten. Die Akteure beider  Herrenmannschaften gaben vor einer solch großen Kulisse ihr Bestes, dem begeistert mitgehenden Publikum hochklassigen, attraktiven Handballsport zu bieten. Die Spannung in der Halle war hoch, bis kurz vor Schluss war der Ausgang des Spieles noch völlig offen.

Letztlich konnte die gegnerische Mannschaft aus Dillingen-Diefflen die Partie mit 27:31 für sich entscheiden. Ein kleiner Wermutstropfen, was der der hervorragenden Stimmung in der Halle aber keinen Abbruch tat.

Der HC 77 Schmelz bedankte sich bei dem fantastischen Publikum anschließend mit einem Umtrunk und dem ausgelobten Freibier für die tolle Unterstützung.

Viele Zuschauer  waren begeistert von der super Atmosphäre in der Halle. Ein Zitat: „Da ist ja eine Stimmung wie beim Ladies-Cup“. Andere sagten: „Ein toller Abend, wir kommen jetzt wieder öfter“.

Alles in allem eine erfolgreiche Aktion, Werbung für den Handballsport in unserer Gemeinde zu machen und die interessante, temporeiche Sportart einem breiten, teilweise auch neuem Publikum zu präsentieren.

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die gegnerische Mannschaft aus Dillingen-Diefflen, die uns super unterstützt hat und mit einer besonders großen Fangemeinde angereist war.

Ein ganz herzlicher Dank auch an alle Helfer vor und hinter den Kulissen, die die Durchführung einer solchen Veranstaltung überhaupt erst möglich machen.

Die Schmelzer Handballfamilie steht zusammen! Freuen wir uns auf weitere solcher Events!

Handball in Schmelz