Abschlussfahrt mD 2012

Abschlussfahrt der männlichen D-Jugend, Saison 2011/2012

Ende April war es endlich soweit. Die von vielen heißersehnte Abschlussfahrt unserer männlichen D-Jugend stand auf dem Programm. Der Weg führte uns diesesmal in die Jugendherberge nach Hermeskeil.
Nach kurzer Anreise ging es dann gleich raus zum Fußballspielen. Obwohl der Wettergott seit Tagen anderes prophezeit hatte, regnete es noch am Ankunftstag, was zu einem durchnässten Wasser-Fußball-Spiel führte. Spaß hatten wir allemal, wo es zudem in einer gemütlichen Grillhütte noch etwas Herzhaftes für zwischen die Zähne gab. Als es dunkel wurde, ging es für unsere Jungs zuerst rein unter die heiße Dusche und danach zum gemütlichen Beisammensein in den Keller.

Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner der Jungs wusste, es sollte an diesem Abend noch eine ganz besondere Überraschung geben. Aufgrund von Nachholspielen anderer Teams stand erst 48 Stunden vor der Fahrt der endgültige Tabellenplatz fest.

Was zu Beginn der Saison noch niemand zu hoffen wagte, war eingetroffen. Unsere Mannschaft konnte mit der bisher besten Platzierung den größten Mannschaftserfolg in ihrer noch jungen Karriere feiern und mit Platz 3 die Saison beenden. Entsprechend groß war auch der Jubel im Team und den begeisterten Eltern. Belohnt wurde dieses tolle Mannschaftsergebnis mit einer bronzenen Medaille für jeden Spieler.

Mit diesem Glückgefühl änderte sich über Nacht auch schlagartig das Wetter. Strahlender Sonnenschein und viele freie Oberkörper bescherte uns der Samstag. Nach kräftiger Stärkung am Frühstücksbuffet ging’s los zum Event der „Steinzeitmenschen“.

Es wurden Spuren gesucht und ausgegossen, man tarnte sich und Hütten wurden ohne Hilfsmittel gebaut. Es gab viele interessante Informationen und Tipps durch die Ausrichterin.

Und was macht solch ein Ausflug ? …..Natürlich wieder hungrig !!

Also wurde sich erneut gestärkt, um die aufgeladene Power am späteren Nachmittag wieder auf dem Fußballplatz, dem Volleyballfeld und an dem Basketballkorb abzutrainieren. Das männliche Volk trieb Sport, das weibliche Volk genoss die Sonnenstrahlen und Amerikaner (…natürlich die zum Essen !).

Nach dem Abendessen stand ein weiteres Highlight an: Eine Schwarzlichtdisco ! Das wir mit unserem persönlichen DJ Olli einen der TOP-Veranstalter an Bord hatten, ist ja mittlerweile bekannt.

Aber das es (…wodurch auch immer…) an diesem Abend zu solch einem Hipe kam, dass selbst die schüchternsten „Babies“ einen Kettensägen- , Autofahrer- und was auch immer für einen –Move hinlegten, war einfach unbeschreiblich. Die Jungs puschten unter Anleitung von Fabi so auf, dass am Ende ALLE Elternteile mit auf der Tanzfläche standen und eine fantastische Nacht feierten.

Am Sonntagmorgen wurde nach dem Abschlussfrühstück noch die Flugausstellung mit ihren diversen Flugzeugen aus vielen Jahrezehnten bestaunt, bevor es auf die Heimreise ging. Allerdings wurden die Kids noch unerwartet mit einem kurzen Zwischenstopp auf der Sommerrodelbahn in Braunshausen und 2 Freifahrten überrascht.

Kurzfristig wurde beschlossen, sich nach solch einem anstrengenden und doch kräftezehrenden Wochenende, ein letztes Mal zu stärken und kehrte zum Hähnchenschmaus in „Höchsten“ ein (schließlich fuhr man ja dran vorbei…).

Abschließend nochmals allen Eltern ein herzliches Dankeschön für ihre Unterstützung vor Ort und auch während der ganzen Saison. Es war wunderschön mit euch und den Jungs, und ich hoffe auch euch in der letzten Saison einige schöne Stunden und auch ein paar spannende Spiele beschert zu haben.

Handball in Schmelz