mB – SG Brotdorf/Merzog-Hilbringen II – 16:18 (9:8)

Die männliche B-Jugend hat das Heimspiel gegen Brotdorf/Merzig knapp verloren. Das Spiel verlief von Anfang an ausgeglichen. In der ersten Halbzeit standen die Schmelzer sehr solide in der Abwehr, verpassten es jedoch, die Führung auszubauen, da man im Angriff oft die freien Mitspieler übersah und sich nur wenige Torchancen herausspielen konnte. mB – SG Brotdorf/Merzog-Hilbringen II – 16:18 (9:8) weiterlesen

mC – Saarlouis II 12 : 20 (4:9)

Unmöglich wäre es nicht gewesen, die Gäste aus Saarlouis zu besiegen. Aber 4 Tore in der ersten Halbzeit sind einfach zu wenig. Eine Leistungsteigerung zum 1. Saisonspiel war schon deutlich spürbar, jedoch müssen nach wie vor die einfachen, technischen Fehler vermieden werden, wodurch die gegnerische Mannschaft sich immer wieder absetzen konnte. Bei einem besseren Trefferglück und einem konzentrierten Spielaufbau sieht das nächste Spiel vielleicht schon wieder anders aus.

4. Pokalspiel weibl. D Jugend vs. HSG Fraulautern-Überherrn 21:4

 

„Neues Glück im neuen Look“.
Der Knoten scheint endlich geplatzt zu sein, nachdem die ersten drei Spiele mehr Erfahrung als Erfolg gebracht haben, haben unsere Mädels heute wieder die tolle Form gezeigt die wir von Ihnen gewohnt sind.
Der Gegner ist leider in sehr geschwächter Aufstellung angereist, weshalb das Spiel mit je 5 Feldspielerinnen geführt wurde.
Aber das brachte auch die Gelegenheit für unsere neueren Spielerinnen Ihr Potential zu zeigen. Man könnte aber auch das tolle Spiel auf die neuen tollen Trikots zurück führen.
Hier möchten wir uns an dieser Stelle an zwei Stellen aufs Herzlichste bedanken:
Zum einen bei unserem großzügigen Sponsor „Fa. KOHR CNC Technik“ aus Schmelz, die uns diese flotten Outfits für die neue Saison finanziert haben. Normalerweise werden hier Züge, Schiffe und Flugzeuge etc. mit hochwertigen Teilen versorgt, diesmal wurde die weibliche D-Jugend des HC 77 in neues „leuchtendes Grün“ gehüllt.
Zum anderen bei unserer super engagierten Michaela Michaely, die neben dem Kontakt zur Fa. Kohr auch die ganze Organisation, von der Design Wahl bis zur Bestellung, der Trikots mit Ihrem persönlichen Einsatz realisiert hat.
Also nochmals „Danke“ von allen Mädels, den zwei „Jungs“ und sicher auch von allen Eltern! Hoffen wir auf eine erfolgreiche Saison, optisch sind wir auf jeden Fall schon Sieger !

Handball in Schmelz